Schwarzes Leipzig: WGT 2012

Leipzig wird wieder schwarz: vom 25. bis 28. Mai findet mit dem Wave Gothic Treffen 2012 in Leipzig erneut eine der größten Veranstaltungen in der weltweiten Gothic-Szene statt. Rund 20.500 Besucher werden dieses Jahr erwartet.

Das Wave Gothic Treffen in Leipzig

Heidnisches Dorf auf dem WGT

Im Heidnischen Dorf auf dem WGT geht es zünftig zu. (Bild: LTM - Andreas Schmidt)

Das Musikfestival wird auch in diesem Jahr am Pfingstwochenende wieder tausende Besucher in die sächsische Großstadt locken. Neben dem M’era Luna in Hildesheim gehört das Wave Gothic Treffen in Leipzig zu den größten Veranstaltungen der Schwarzen und Alternativen Szene.

Das Festival wird seinen Besuchern, wie gewohnt, ein vielfältiges kulturelles Programm anbieten können. An insgesamt vier Tagen werden neben den mehr als hundert Konzerten auch Club-Partys, Autorenlesungen von romantischer sowie unheimlicher Literatur, Live-Rollenspiele sowie Kirchenkonzerte angeboten. Des Weiteren gibt es spezielle Filmvorführungen, Ausstellungen in Museen und Galerien sowie Mittelaltermärkte und Workshops zu den verschiedensten Themen. Die Besucher können in Hotels, Pensionen oder auch Jugendherbergen übernachten. Aber auch auf den Campingplätze im Leipziger Umland gibt es genügend Platz.

Tickets für das Wave Gothic Treffen

Die Tickets können bereits vor dem Event auf www.wave-gotik-treffen.de/karten bestellt werden. Es sind dort sowohl reine Eintrittskarten als auch sogenannte „Obsorgekarten“ für das Wave Gothic Treffen erhältlich. Die Eintrittskarte ermöglicht den Zutritt zu den jeweiligen Veranstaltungen und berechtigt während des Treffens zu Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der LVB. Besucher, die eine „Obsorgekarte“ erworben haben, können zusätzlich die Zeltplätze nutzen. Zudem erhalten sie das Programmbuch „Pfingstbote“. Die Preise für das WGT betragen im Vorverkauf 81,00 Euro für die Vier-Tage-Karte, für eine „Obsorgekarte“ kommen noch einmal 25,00 Euro hinzu. Außerdem können für 15,00 Euro Parkvignetten erworben werden, mit denen das Auto direkt auf dem Agra-Geländeagbestellt werden kann.

Bändchen fürs WGT

Wave Gothic Treffen Leipzig

Die Innenstadt wird wieder zur Bühne der WGT-Besucher. (Bild: LTM - Andreas Schmidt)

Die Veranstaltungsorte des Wave Gothic Treffens sind über die ganze Stadt verteilt. Als Berechtigung für den Einlass dient ein Armband, das man beim Entwerten seiner Eintrittskarte erhält. Auch hier gibt es, gemäß der Unterteilung in normale Eintrittskarte und „Obsorgekarte“, zwei Versionen. Wo genau die Karten in Bändchen umgetauscht werden können, wird vorher auf der Homepage der WGT-Veranstalter bekannt gegeben.

Programm-Highlights rund ums WGT 2012

Zahlreiche Museen, Theater, Galerien sowie die Leipziger Oper nehmen am WGT 2012 teil. Beispielsweise gewährt das Grassi-Museum für Angewandte Kunst in der Leipziger Innenstadt (Johannisplatz 5-11) den Besuchern des WGT freien Eintritt für die Dauerausstellung „Jugendstil bis Gegenwart“ sowie für die Sonderausstellung „Essenz der Dinge – Design und die Kunst der Reduktion“. Zudem werden Führungen für max. 20 Personen (Dauer ca. eine Stunde) angeboten.
Im König-Albert-Park (ehemals Clara-Zetkin-Park) wird am Freitag, den 25. Mai um 15 Uhr ein viktorianisches Picknick stattfinden. Die Kleiderordnung hierbei ist viktorianisch, barock oder auch „Romantic Gothic“. Zudem sollten die Besucher möglichst einen Picknickkorb mit Speisen und Getränken sowie Decke und Geschirr mitbringen.

Auch für Partys ist ausreichend gesorgt. In der Villa gibt es beispielsweise am Donnerstag, den 24. Mai die Warm-Up-Party. Los geht es ab 21 Uhr in der Lessingstraße 7. Und im im 4Rooms (Täubchenweg 26) findet u.a. am Samstag, den 26. Mai ab 22 Uhr eine „Depeche Mode“-Party auf insgesamt zwei Tanzflächen statt.

Weitere Meldungen

Kommentieren