Uniriese / City-Hochhaus Leipzig

Leipzig City-Hochhaus

Leipzig City-Hochhaus (Bild: mik ivan – Fotolia)

Mit 142,5 Metern und 29 Etagen ist der Uniriese am Augustusplatz – heute auch City-Hochhaus – das höchste Gebäude Leipzigs. Zwischen 1968 und 1972 entstand es ursprünglich als Sektionsgebäude der Universität Leipzig während der Neugestaltung des Campusgelände.

Die Spitznamen Uniriese und Weisheitszahn leiten sich zum einen aus der einstigen Funktion und zum andern aus der Form des Gebäudes ab, das an ein aufgeschlagenes Buch oder einen Zahn erinnert.

Heute werden die Räumlichkeiten unter anderen vom Mitteldeutschen Rundfunk genutzt.

Besonders viele Touristen werden von dem Ausblick angezogen, den man von der Aussichtsplattform im 31. Stock auf ganz Leipzig hat. Wer mag, kann sich hier an einem Sommerabend unter dem Sternenhimmel einen kleinen Prosecco gönnen, denn die Dachterrasse gehört zum darunter liegenden „Panorama Tower“ Restaurant und kann sogar für Partys und Events gemietet werden. Im Winter ist die Plattform von 10 bis 22 Uhr, im Sommer von 9 bis 1 Uhr geöffnet.

Adresse

City-Hochhaus
Augustusplatz 9
04109 Leipzig

Homepage: www.cityhochhausleipzig.com

Anfahrt

Mehr Infos in der Rubrik Sehenswürdigkeiten in Leipzig